Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen in der Johannesschule!

 

 

Liebe Eltern,

es gibt sehr viele an Corona erkrankte Kinder. 

Wenn Ihr Kind wegen Krankheit fehlt (egal welcher), darf es erst wieder mit einem aktuellen negativen Testergebnis vom Testzentrum zum Unterricht kommen. 

Bleiben Sie gesund!!!

Aktuell gibt es einen Fall von Hand-Fuß-Mund-Krankheit an unserer Schule.

 

 

 

Informationen aus dem Schulministerium zum Thema Corona finden Sie unter:

 

https://www.schulministerium.nrw/05082021-informationen-zum-schuljahresbeginn-20212022-corona-zeiten

 

(Stand 16.11.2021)

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

 

weiter steigen die Coronazahlen in Köln, die in Höhenhaus über dem Durchschnitt liegen. An unserer Schule gibt es erkrankte Personen.

Daher gelten die Regeln weiter: 

Im Gebäude tragen wir eine medizinische Maske.

Wir waschen uns häufig die Hände.

Wir halten möglichst Abstand. In der Klasse und in der OGS notieren wir genau, wer wo sitzt.

Wir lüften alle Räume häufig.

Alle Menschen, die in der Schule arbeiten, sind geimpft.

Alle Kinder werden zweimal pro Woche getestet. 

 

Für alle Erwachsenen, die das Schulgelände betreten gilt: Sie müssen entweder geimpft oder genesen oder getestet sein. Darüber müssen Sie einen Nachweis mitbringen.

Kranke Kinder dürfen nicht in die Schule kommen.

Wenn Sie unsicher sind, sehen Sie sich folgende Information an (auch in vielen Sprachen):

https://www.schulministerium.nrw/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung

Kinder mit Krankheitssymptomen jeder Art müssen zuhause bleiben!

(Weitere Informationen finden Sie auf der Seite "Hygienekonzept.)

 

Bleiben Sie gesund!

 

 

Weitere Informationen finden Sie im Bereich "Corona".

 

 

Leider nicht erlaubt an unserer Schule: Handys und Smartwatches. Sie müssen zuhause bleiben.

 

 

Über schulische Neuigkeiten informieren wir Sie weiterhin an dieser Stelle und auf Instagram.

 

 

 

Respekt
Respekt

St. Martin:

 

In den Fenstern zum Johannesweg finden Sie die Laternen der Stufen 1 und 2 ausgestellt - abends und morgens sogar mit Beleuchtung!

 

Folgende Menschen haben unsere Martinsaktivitäten großzügig unterstützt:

 

REWE Im Weidenbruch mit drei Gutscheinen je 30 €, die wir verlosen

 

sowie:

Restaurant Galija

Haarstudio Meisterschnitt

Änderungsschneiderei

Restaurant Via Berlino

Apotheke Neurath

Allianz

Lotto von Reth

REWE

Kentenich GmbH

Debeka Stefan Buscher

Familie Maubach

Familie Zaudurian

Familie Weber

Physiotherapie Anke Kaspers-Haupt

DVAG Deutsche Vermögensberatung

Pflegedienst Sonnenschein

Schreibwaren Fielenbach

Handy Call

Reisebüro Anschaun und Reisen

Coiffeur Le Coup

BBF Hildegard Kelterbaum

Iris von Sperrmüller

Röhricht Immobilien

K. Giesen

Köttgen Hörakustik

Dr. med. vet. Joachim von Prittwitz und Gaffron

Kinderärztliche Gemeinschaftspraxis Stahl/Zilinski

Imbiss Tomate

Malven Apotheke

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe Stefan Menge

Physiotherapie Wolfram Kreutzfeldt

Kiosk, Honschaftsstr. 288

Heißmangel Hempen

Optik Geuer

Hasselblatt

FLIX die Fahrschule

Zahnärztin Hodits

AXA Hauptvertrettung Mahzuni Toprakci

Burkhard Kilburg

Rosemarie Zak

Sabrina Frischholz

Hundeschule Dünnwald, Denise Riab

Ellen & Arvid Stubbra

Brigitte & Paul Schlütken

Sandra, Holger, Matilda Schlütgen

Ines Lücking

Sandra Schneeloch

Bernd & Sybille Notebrock

 

 

Vielen Dank allen Spenderinnen und Spendern!

Die Kinder der ehemaligen Klasse 4b haben einen Videofilm über unsere Schule fertiggestellt. Nach den Sommerferien haben sie mit ihrer Klassenlehrerin Frau Bücker den Film geplant, Szenen ausgedacht, Storyboards gezeichnet, Texte geschrieben, überarbeitet, am PC getippt und auswendig gelernt. Einen Tag lang hat Herr Jean-Marc Lehmann die Kinder beraten, wie man mit dem Tablet Videoszenen aufnimmt. Anschließend hat er aus vier Stunden Filmmaterial achteinhalb Minuten Video geschnitten. Die Kinder sind sehr stolz auf ihren selbst produzierten Schulfilm!

 

Videoprojekt_4b_4